Stasikomödie

Präsentiert am Sonntag, 7. August 2022

Zum Abschluss unseres EuropaFilmFests kommt natürlich das Beste! Wir zeigen Leanders Haußmanns „Stasikomödie“. Und wir freuen uns sehr, dass der Regisseur auch persönlich nach Bensheim kommt und für ein Filmgespräch zur Verfügung steht.

Verleihung Bensemer Europa

Doch damit nicht genug. „Frau Kontrabass“ Mimi Grimm wird uns musikalisch einstimmen. Acoustic Pop vom Feinsten wie man es von der Musikerin aus Lorsch gewohnt ist. Schließlich begrüßen wir an diesem Abend den Schauspieler Walter Renneisen. Er wird gemeinsam mit der Bensheimer Bürgermeisterin Christine Klein und Erwin Heberling vom Filmbüro Hessen die „Bensemer Europa“ an Leander Haußmann verleihen. Die Bensemer Europa wurde übrigens von der Behindertenhilfe Bergstraße geschaffen.

Der Trailer

Stasikomödie

Zum Inhalt: Anfang der 1980er Jahre schleust der Staatssicherheitsdienst der DDR den systemtreuen und ordnungsliebenden jungen Ostberliner Ludger in die Künstler- und Bohemeszene des Prenzlauer Bergs ein, um Informationen zu sammeln. Ludger verliebt sich jedoch in die geheimnisvolle Nathalie und beginnt bald, sich unter den Künstlern wohlzufühlen. Das stellt ihn vor ein großes Problem: Einerseits muss er seinen Auftrag ausführen, andererseits will er jedoch seiner Leidenschaft als Dichter nachgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: